News 2017

Salzkammergut Trophy 2015 - Anstieg zum Hallstätter Salzberg (Foto: Harald Hois)

20 Jahre Trophy - Nimm die Herausforderung an!

Der 15. Juli ist bei vielen Marathon-Fans bereits dick im Kalender markiert. Zur 20. Ausgabe der Salzkammergut Trophy liegen bereits über 4.000 Nennungen vor, fast 900 davon für die Extremstrecke! Auf den sieben verschieden langen Distanzen werden wieder mehr als 5.000 Biker aus über 40 Nationen erwartet.

Zur Jubiläums-Trophy haben sich mit Gerhard Katzmayer, Gerrit Glomser, Stefan Danowski, Thomas Hödlmoser, Willi Vorderderfler und Stefan Kogler die Sieger der Jahre 1998, 1999, 2000, 2001, 2004, 2005 und 2006 angekündigt. Alle sechs Oldstars und auch Anita Krenn (Siegerin 2003), sowie Anita Waiß (Siegerin 2005 und 2007) nehmen noch einmal die Extremstrecke in Angriff.

Bosch eMTB-Trophy (Foto: Reiter Kurt)

Bosch eMTB-Trophy – NEU:
4. Abschnitt mit Zeitnehmung

Die Distanz bei der 2. Bosch eMTB-Trophy beträgt wieder 32,5 Kilometer. Neu ist dieses Jahr ein vierter Abschnitt mit Zeitmessung. Gewertet werden nur die Zeiten der vier Sektoren – zwei steile Anstiege sowie zwei anspruchsvolle Trails. Es muss jedoch die gesamte Distanz innerhalb des Limits absolviert werden. Bei diesem Modus kann nur derjenige gewinnen, der die beiden Faktoren „eigener Kraftaufwand und ausgefeilte Fahrtechnik“ am besten kombiniert. Wer den Uphill-Flow eines  e-Mountainbikes kennenlernen möchte, hat am Trophy-Wochenende ausgiebig Gelegenheit dazu.
In der Expo werden über 100 eMTB´s zum Test bereitstehen. Angeboten werden auch geführte eMTB-Touren und eine 4 Kilometer lange Teststrecke.
Gossner Rainhard (AUT) - Salzkammergut Trophy 2016 - Strecke D (Foto: sportograf.de)

All-Mountain-Strecke dieses Jahr um 5,4 Kilometer kürzer

Der „All-Mountain-Marathon“ (Strecke D) mit Start in der Kaiserstadt Bad Ischl ist dieses Jahr um 5,4 Kilometer kürzer und hat "nur“ noch 1.820 Höhenmeter. Die Highlights auf dieser 55 Kilometer langen Strecke sind ganz klar die Downhills mit insgesamt 9,5 Kilometern technischen Trails. Mit diesem Angebot sollen vor allem Biker angesprochen werden, die fahrtechnisch schwierige Wege den schnellen Abfahrten auf Forststraßen bevorzugen.

Gestartet wird der Bewerb um 13 Uhr vor der Ischler Trinkhalle. Das Starterfeld ist auf 400 Teilnehmer begrenzt. Für Fatbike-Fahrer gibt es beim All-Mountain-Bewerb eine eigene Wertung! Die Mindestreifenbreite beträgt 4 Zoll.
Gravel-Wertung auf der Trophy C-Strecke (Foto: Erwin Haiden)

Neu! Gravel-Marathon

Zum 20-jährigen Jubiläum der Salzkammergut-Trophy wird es erstmals eine eigene Wertung für Gravel-Bikes geben. Gestartet wird auf der C-Strecke mit „Außenstart“ in Obertraun über 74 Kilometer und 2.400 Höhenmeter. Bevor die Teilnehmer das Ziel am Goiserer Marktplatz erreichen, passieren sie ua. auch die „Trophy-Highlights“ Hallstätter Salzberg und den malerischen Gosausee.

Zwei Drittel dieser Strecke verlaufen entlang von Schotter- bzw. Forststraßen und ist somit ideal mit Cross- bzw. Querfeldein-Räder zu befahren. Gewertet werden jeweils eine Damen- und Herrenklasse. Die Zeiten zählen auch zur Slow-Motion-Wertung.
Bikepro

Ausbildung zum MTB Guide

Die Vereinigung österreichischer Radführer (Bikepro) bietet vom 6. bis 13. Oktober in Obertraun eine Ausbildung zum "Mountainbike-Guide" an. Nach bestandener Prüfung sind die Kursteilnehmer befähigt Touren im touristischen Bereich zu organisieren und zu führen.

Die methodische Ausbildung garantiert, dass die Absolventen eine Gruppe sicher führen sowie fahrtechnische Tipps vermitteln und den Gästen einen positiven Erlebniswert bieten können. Die ausgebildeten Guides sind nach bestandener Prüfung meist für diverse Tourismusbetriebe oder als selbständige Guides im Einsatz. Anmeldungen sind bis 8. September möglich!
Salzkammergut Trophy Survivor Trikot

Exklusives Finisher-Trikot

Zum 20-jährigen Jubiläum gibt’s für alle Bezwinger der Extremdistanz exklusiv ein Radtrikot im Trophy-Design 2017! Hergestellt wird es von unserem Partner Löffler, der Premium Marke aus Österreich.

Für alle anderen Teilnehmer gibt es nach dem Rennen wieder ein T-Shirt. Solange der Vorrat reicht stehen zwei Farben - Methyl Blue und Dark Denim - in den Unisex-Größen XS bis 3XL zur Auswahl.

Die Löffler HotBOND-Radträgerhose sowie das neue Löffler Radtrikot aus der Trophy-Kollektion hingegen ist nicht den Teilnehmern vorenthalten, sondern kann ganz einfach in den Größen XS-3XL per Mail bestellt werden.

Cover Bike Spezial 2017

Bike Spezial 2017

Das Salzkammergut ist bekannt für urige Almhütten, selektive Anstiege, schnelle Abfahrten und kitschig-schöne Aussichten. Die attraktiven Strecken mit den einmaligen Bergkulissen, die glasklaren Seen, allen voran der Gosausee mit seinem einzigartigen Blick auf den König Dachstein sowie die pittoresken Häuser in Hallstatt bringen auch den ambitioniertesten Biker dazu, einmal kurz stehen zu bleiben für ein Erinnerungsfoto. Entschleunigung und gesellige Runden findet man in den zahlreichen, einladenden Hütten, wo es nach einer köstlichen Brettljause auch schon mal ein heimisches Schnapserl geben darf.
Oberösterreich Tourismus hat gemeinsam mit den Regionen und der BIKE ein Sonderheft herausgegeben, in der alle Top-Touren inkl. GPS Daten im Dachstein Salzkammergut zu finden sind.
Gulewicz Pacemaker Trophy 2016 (Foto: sportograf.de)

RAAM-Hero Gerhard Gulewicz als Pacemaker

RAAM-Starter Gerhard Gulewicz ist 2017 auf der Trophy Extremdistanz wieder als Pacemaker im Einsatz und versucht, möglichst viele Teilnehmer ins Ziel zu bringen. Das Trophy OK-Team hat die 2017er Zeitlimits besser an Gerhards Marschtabelle angepasst und hofft, dass sich dieses Jahr noch mehr Teilnehmer das schwarze Finisher-Shirt holen können!
Gerhard Gulewicz wird immer wieder gefragt, wie viel man eigentlich trainieren muss, um bei der Salzkammergut Trophy ins Ziel zu kommen. Sein Kredo lautet, zeitoptimiert zu trainieren.
SCOTT Spark RC 900 SL

SCOTT Spark RC 900 SL

Das SCOTT Spark hat den erfolgreichsten Stammbaum aller Cross-Country-Fullys und bringt dieses Erbe gekonnt im Spark RC 900 SL zum Ausdruck. Mit einem Gewicht unter 1800 Gramm samt Heckfederung ist dieser rasante Rahmen mit 100 mm Federweg der leichteste Serien Fullyrahmen auf dem Markt!

Das Spark RC 900 SL ist siegesgewiss. Dafür sorgen die FOX 32 SC Factory Air-Gabel, der SRAM XX1 Eagle Antrieb mit 12 Gängen und die SRAM Level Ultimate Bremsen.
Garmin Edge 820 Explore

Der neue Garmin Edge 820

Das neue Bike-Statement für Straße und Trail.

Mehr Spaß und Sicherheit bei jeder Bike-Ausfahrt – dafür stehen die beiden neuen Garmin Radcomputer der beliebten Edge Serie. Mit dem Edge 820 und Edge Explore 820 gibt es zwei neue kompakte GPS-Fahrradcomputer mit umfangreichen Navigations- und Konnektivitätsfunktionen.

Während sich der Edge Explore 820 an Tourenradfahrer und Mountainbiker richtet, spielt der Edge 820 seine Stärken im Bereich Performance-Analyse aus und sorgt für noch mehr #BeatYesterday Momente am Rad!
Dr.Wack Testsieger 2016

Dr. Wack (F100) Testsieger

Dr. O.K. Wack ist als Preissieger mit dem Prädikat „Gold“ im Deutschland-Test 2016 des Magazins „Focus“ (Ausgabe 46/2016) ausgezeichnet worden. Im Branchenvergleich der Fahrzeugpflege- und Zubehörhersteller bietet das Chemieunternehmen aus dem bayrischen Ingolstadt seinen Kunden beste Qualität zu einem angemessenen Preis.

Die Dr. O.K. Wack Chemie GmbH entwickelt hochwertige Pflege- und Reinigungsprodukte für den Automobil- und Motorradbereich und ist den meisten Mountainbikern durch die Fahrradpflege-Marke F100 bekannt. Bei der Trophy ist F100 seit vielen Jahren Partner des Bike-Wash.